SuperSassi

SUPERSASSI

#40,580
64 followers
Sassi was born in the 80s. Music of this period became her influence very soon. She also took her skills in an classical music education from playing the piano at the age ... read more
Super Sassi FacebookSuper Sassi SoundcloudSuper Sassi FacebookSuper Sassi Twitter

Biography

Sassi was born in the 80s.

Music of this period became her influence very soon. She also took her skills in an classical music education from playing the piano at the age of 6.

And some other instruments, also dancing, singing, including the fascination in everything that has to do with music.

Growing up as a child of the 90’s she was affected by the house-music movement which actually was her first step into the electronic scene.

As personal computers getting faster and the dj software becoming more solid, Sassi began to take advantage of her development to improve her music to the next level.

2009 she started recording her first mixtapes which her friends really loved and supported her to go further with her style.. Unexpecting the big support, love & good feedback of family, friends and of course people who got used to her music, the idea of becoming a female DJ became stronger every day.

This was also the foreplay of her DJ career. By training at home with the vestax vci-300, she improved the basic dj skills.

So she got her first chance to proof her skills in a famous local radio show: „nightwax DJ Search 2010“ on Planet More Music Radio. And reached the second rank.

Inspired by the sound of famous clubs around the world such as Paramount Park, Omen, Dorian Gray, Cocoon Club, Pasha Ibiza, Bondi Icebergs (Sydney) and Gallery (Zagreb) and also great artists like Daft Punk, Carl Cox and Laidback Luke as well had a big influence to get her own style…

Da ich weiß, dass das was momentan so um mich rum passiert nicht nur auf meiner Person beruht, nein, auch mit unbeschreiblich vielen zeitlichen wie auch finanziellen Aufwendungen verbunden ist, möchte ich gerne einige Personen nennen, die mich auf meinen musikalisch wie auch spirituellen Weg maßgeblich begleitet haben und noch weiterhin begleiten werden:

An allererster Stelle ist hier natürlich meine liebste ♥ Loui-Seka Antoinette ♥ zu nennen!

Danke, denn du bist und warst von Anfang an die einzige Person, die an mich und meine irren Gedanken geglaubt hat, die mich unterstützt in allen Lebenslagen und mir viel Raum für Kreativität lässt!

Deine Energie ist übergreifend und es gibt einfach keine andere Person auf dieser Welt mit der ich eine solche Verbindung habe wie mit dir.

Danke auch für deinen Local Support und für alles war wir noch zusammen erleben werden!

Nun wäre ich niemals so weit gekommen wie heute wenn da nicht mein hochverehrter Ex-Freund Martin Meyer gewesen wäre!

Er zeigte mir die ersten Skills, ausserdem gibt er einen erstklassigen Berater in puncto DJ Equipment ab ;)

Unsre netten Sessions bei denen wir immer mit allerlei Musik – Gerätschaften experimentieren erfreuen mich immer wieder!

Danke auch an Vestax Deutschland für den Support!

An nächster Stelle wäre dann Andreas Kaisen aka Andrew Drums zu nennen.

Denn du warst wiederum der erste, der mich ins Vel** eingeschmuggelt hat, soll heißen, mit dir durfte ich zum allerersten Mal vor Publikum spielen um mich für die Nightwax DJ Search fit zu machen ☺

Danke hierfür und ich hoffe auf noch weitere unzählige „Dates“ mit uns 2 Hübschen an der Front, äh, ich mein im Velvet Basement: Topmodel DJs SuperSassi & Andrew Drums :)

Ein ganz besonderer Dank geht an Dominik Neppe aka DJ Nepsta, auch einer der ersten, der mich unter seine „Fittiche“ nahm und mir mal die andere Seite hinter dem DJ Pult zeigte.

Vielen, vielen Dank, ich hoffe ich kann mich irgendwann noch mal revanchieren (momentan ist das ja etwas schwierig…)

Du bist nach wie vor einer der Größten für mich, dein Style hat maßgeblich meinen inspiriert; ich habe großen Respekt vor dir und hoffe, dass es irgendwann mal wieder möglich sein wird, dass wir zusammen spielen. Vermisse das sehr.

Danke hier auch an Martin Winkler, durch ihn hab ich Neppe quasi kennen gelernt (1. DJ Date im Sands ;) – damit dann Buzz-fm und alle lieben Menschen die ich seitdem around Rodgau und S-Town kennen gelernt habe!

Großes Dankeschön an Leonardo Aquino, der mich immer mal supportet, ich zolle dir großen Respekt für all das was du bisher geschafft hast. Wünsche dir weiterhin viel Kraft und Energie, denn du hast es dir definitiv verdient!!!

Sowie Benjamin Weih (HIW), Mark Hartmann (Nightwax Host), Sebastian Sky (Cena!), Marco Söhnke (erfahrener und geduldiger Beantworter vieler offener Fragen), Klaus Felmet (UBar), David Grimm (Z-Lounge!), Björn Petzold, Sascha Sonic Warrior, …

Nicht zu vergessen King Keil und David Grimm aka Oberst Fresh aka A.T.5.

Ihr seid mir so zwei ganz besondere Genies, es ist immer oberlustig und musikalisch inspirierend zugleich! Dave komm ins Studio!!! ☺

Danke an alle die mich supporten in dem ihr die Events besucht auf denen ich auflege! Denn ihr seid es die für Stimmung sorgen und für die ich das alles tue!

Ohne Crowd keine Party!!!!

Simone Kullmer, danke das du wann immer es dir möglich ist dabei bist und immer ein offenes Ohr hast ♥

Danke an meine Eltern, die mich letztendlich gemacht haben zu dem was ich heute bin.

Auch wenn ich Klavierstunden und musikalische Früherziehung zeitweilig gehasst habe…..

Merci an Forrest Funk, Electro Jura, Jewelz, Mark Reeve um nur einige meiner Local Heroes der ersten Stunde zu bedenken!

Music

Super Sassi