Top 50k on The DJ List

Stefan Hein

Rostock, Germany

Techno

Stefan Hein SoundcloudStefan Hein Soundcloud

Music

More Music

Biography

Biographie von Stefan Hein (C.O.M. / Programm2)-Rostock

Alles fing mit 15 an, als Stefan Hein mit einem Freund das erste mal Thunderdom-Best Of 92 in die Hände bekam. Ab dem Moment hatte er den Drang Techno zu machen, “einfach nur Techno”.Er bettelte seine Eltern an, wie immer gab es eine Absage. Aber er gab nicht auf.Dies war bis dato sein letzter Kindheitstraum. Bis er 18 war, hatte er auch fast nur noch mit Hip Hop zu tun, aber Thunderdome am Wochenende musste sein, das war Pflicht. 2000/2001 bekam er “einen” Plattenspieler und einen seltsamen Mixer, damit hat er erstmal nur gescracht u. schließlich alles wieder verkauft. Mit 19, durch seine Freundin fing er an sich wieder fast nur um Techno zu kümmern. Plötzlich mit 23 (2005) lief ihm ein Student über den weg, der seine Turntables unbedingt loswerden wollte, ist er zu ihm hin und hat die erstma gleich auf kredit mitgenommen, 20 Platten gab es auch dazu. Seit 2007 unterstütz ich meine Freundin, damit sie es auch schnell viel lernt. In seiner Heimat Rostock/Mecklenburg hatte er mittlerweile einige Auftritte und Veranstaltungen: Kita / Ribnitz-Damgarten, JAZ / Rostock, Trafo / Rostock, ehm. Osthafen in HRO, Radio Lohro @ Nighttrax, Moya / Rostock mit Sylvie Marks, Warnow-OpenAir / Rostock mit SONO; Bloody Mary; Twice, uvm…, im Speicher / Rostock mit Micha Loitz, Lars Tindy (Rotterdam/Thunderdome), Seit Anfang 2009 hat er diverse Auftritte von C.O.M. dankend angenommen. Schnell entschied man sich auch Resident-DJ zu werden, was 2009 auch von City of Music-Seite bestätigt wurde. Er hatte seit Feb. 09 die Ehre im Galshaus-Center in Worbis mit Brachiale Musikgestalter,Freak de Phillip, Markus Schäfer aufzulegen. Dann beim Einklang Festival in den Documenta Hallen/Kassel neben Moguai, Coocoon/Extrawelt, Toni Rios, Marcus Remus und An-Dreh, Bei “Schlaflose Nächte”@königliche Unterhaltung im alten Möbellager in Erfurt mit Marc Houle, Thorsten Kanzler (Tresor/Berlin), , Sven Wittenkind , Totmacher, Error, Grünääs… Alte Weberei in Nordhausen mit Rechenberger und Recall, Boris Duglosch, Killa Live!… Mitte 2009 hat Stefan Hein sich mit bei Programm2 integriert und hat sich damit auch auseinander gesetzt und identifiziert. Jetzt hat sich bei ihm ein einzigartiger Stil entwickelt. Im Okt. 2009 feierte er mit dem Rest von Programm2, 1 – jähriges bestehen, denn Programm2 ist die “einzige” und “größte” HardTechno/Schranz/Hardcore Veranstaltungsreihe in ganz Mecklenburg-Vorpommern, mit bis jetzt gleichbleibenden Club (Speicher). Er war der erste Rostocker DJ, der im Rostocker Radio (Lohro) Hardtechno/Schranz auflegen durfte, was er besonders schätzt. Schranz ist im Norden zwar bekannt, aber jeder denkt:“immer das Gleiche”…. Aber, so ist es nicht. Jetzt hat er sich mit seinem melodischem, hartem, progressiven, aber extrem tanzbaren Stil durchgesetzt, nimmt regelmäßige Buchungen im Norden wahr und investiert mittlerweile in die Programm2 – Rheie, denn ohne Fleiß kein Preis!