LUCA NOISE

LUCA NOISE

#5,689
59 followers
Luca Noise ist ein DJ und Produzent aus Italien. Er wird am 16.04.1983 geboren und heißt mit bürgerlichem Namen Luca Martire. Musikalisch hat sich der Italiener dem Lento V... read more
Luca Noise HomepageLuca Noise iTunesLuca Noise Beatport

Biography

Luca Noise ist ein DJ und Produzent aus Italien. Er wird am 16.04.1983 geboren und heißt mit bürgerlichem Namen Luca Martire. Musikalisch hat sich der Italiener dem Lento Violento verschrieben, kein Wunder, kommt er doch auch aus dem Hause “Noisemaker”. Man kann sagen, Luca hat die Schule von Gigi D’Agostino durchgemacht, bzw. macht sie immer noch, wie man am Stil seiner Produktionen sehen bzw. hören kann.

Zum ersten Mal taucht der Name “Luca Noise” als Artist auf der “Gigi D’Agostino Compilation Benessere 1” (2004) auf, wo er mit den Tracks “Traffico” und “Sostanza Noetica” vertreten ist. Doch schon 2003 entdeckt man in den Credits den Namen “L. Martire”, und zwar hat er gemeinsam mit Gigi am Track “Sonata” geschrieben (zu finden auf der “Silence E.P. Underconstruction 1”). Des Weiteren ist er noch Co-Writer bei “Paura E Nobiltà” und “Complicità”. Auf der zuvor erwähnten Compilation “Benessere 1” tritt auch der Name “La Tana Del Suono” zum ersten Mal in Erscheinung. Dieses Projekt, das soviel heißt wie “Die Höhle des Klangs”, ist ein gemeinsames Projekt von Gigi D’Agostino und Luca Noise, dass auf der Compilation “Gigi D’Agostino At Altromondo Part II” (2004) seine Glanzzeit erfährt. Unter anderem gingen daraus Titel wie “Nascendo”, “Parlando” oder “Marcia Lenta” hervor.

2005 erscheinen die ersten Releases von Luca Noise, allerdings nur auf Vinyl. Dies sind “Moonlight Shadow” und “Sostanza Noetica E.P.”, gefolgt von “Siento” (2006). Neben den Produktionen von Gigi und Luca, gibt es auch diverse gemeinsame Remixe der beiden.

“Officina Emotiva” (zu deutsch in etwa “emotionale Werkstätte”) steht für ein weiteres Projekt von Gigi D’Agostino und Luca Noise, dem auch noch DJ Pandolfi angehört. Mit “Officina Emotiva” verbindet man aber auch diverse Events, auf denen dieses Trio seine Live-Performance zum Besten gab. Heute legt Luca oft noch auf denselben Gigs wie Gigi auf, oder er tourt alleine durch die Discotheken Italiens.

2008 gibt es unter “Tarro Noise & Zarro Dag” (zu finden auf Gigi’s Compilation “Suono Libero”) eine weitere Co-Produktion zwischen, wie der Name schon erahnen lässt, Gigi und Luca, welche “In To The Bam” hervorbringt. Gemeinsam mit “MindsJourney” entsteht Luca‘s Projekt “Nuovi Step”, unter dem der Track “Save The Rap” produziert wird.

Im April 2009 erscheint das lang erwartete Debut-Album von Luca Noise. Es nennt sich “Potenza Adeguata” und ist vorerst nur als legaler MP3-Download verfügbar. Das Album ist ein wahres Lento Violento-Feuerwerk, das die Fans dieses Musikstils erfreuen lässt.

Luca Noise